Der Frühling beginnt, die Wassertemperaturen steigen.

Wenn die Temperaturen im Frühjahr ansteigen, werden auch unsere Fische wieder aktiver. Unsere kleinen Bachforellen möchten aufsteigen und springen mit aller Kraft Richtung Zulauf des...
» weiterlesen

Öffnungszeiten an Ostern

Liebe Kunden,in dieser Woche vor Ostern haben wir wie für Sie geöffnet:     Mittwoch 10:00-17:00 Gründonnerstag 10:00-17:00 Ostersamstag 9:00-12:00
» weiterlesen

Heimatfisch – Genusswochen in der Heimat der Brüder Grimm

Passend zur Fastenzeit starten wir gemeinsam mit mehreren unserer Gastronomiekunden die Aktion „Heimatfisch – Genusswochen in der Heimat der Brüder Grimm“. In den teilnehmenden Restaurants...
» weiterlesen

Betriebsferien 04.01-06.01.2018

Sehr geehrte Kunden,das Team von Fischzucht Hermann Rameil bedankt sich bei Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen im abgelaufenen Jahr und wünscht Ihnen und Ihren Familien...
» weiterlesen

Aalbesatz am hessischen Rhein

Am Samstag, dem 15.07 haben wir den hessischen Rhein mit 50.000 Jungaalen besetzt. Wasserkraftwerke, Parasiten und illegale Fischerei sind einige der Gründe für den anhaltenden...
» weiterlesen

Herzlich willkommen

auf der neuen Website der Fischzucht Hermann Rameil

 

Wenn Sie sich für Fischqualitätsprodukte alle Art interessieren, sind Sie bei uns genau an der richtigen Adresse! Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über die Leistungen, Produkte und andere interessante Bereiche unseres Betriebes. Wir wünschen Ihnen einen informativen und interessante Aufenthalt auf unserer Website.

 

Familie Hermann Rameil


Über uns

In fünfter Generation betreibt die Familie Rameil die Aufzucht und Vermarktung von Forellen und anderen Süßwasserfischen. Der Urgroßvater Emil Rameil gründete 1901 eine der ersten Forellenzuchten in Deutschland.

1958 legte Herbert Rameil den Grundstein für die jetzige Fischzucht in Fritzlar. Aufgrund der optimalen Wasserverhältnisse und der guten Infrastruktur wurde der Betrieb im Laufe der Jahre zu einem der größten und modernsten Fischzuchtbetriebe in Deutschland ausgebaut.

Die Brutaufzuchtanlage Altendorf wurde im Jahr 1996 auf einem Quellwasser-Grundstück errichtet und in 2002 mit einer Zulassung als fischseuchenfreier Betrieb versehen.